Stiftung

 

Bei allem Erfolg, sollte man nie die Menschen vergessen, die nicht soviel Glück im Leben hatten wie man selbst. Aus diesem Grund habe ich mich 2014 entschlossen, meinen eigenen Stiftungsfonds zu gründen. Der Günter Kopietz-Stiftungsfonds im Rahmen der Kundenstiftung "Gemeinsam Gutes tun" der Stadtsparkasse München erwirtschaftet jährliche Kapitalerträge und unterstützt damit eines meiner sozialen Herzensprojekte. In den ersten Jahren war es das Projekt Leonhard | Unternehmentum für Gefangene  http://www.sueddeutsche.de/muenchen/sinn-stiften-knast-karrieren-1.2548822

Derzeit werden die jährlichen Erträge aus dem Günter Kopietz-Stiftungsfonds dem Projekt BISS - Bürger in sozialen Schwierigkeiten zur Verfügung gestellt.

 

Sollten Sie mit meiner Beratungsleistung ganz besonders zufrieden sein und zusätzlich etwas Gutes tun wollen, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Sie

 den Günter Kopietz-Stiftungsfonds mit einer Zustiftung oder auch einer Spende in beliebiger Höhe unterstützen. Eine Zustiftung wird dem Kapitalstock des Stiftungsfonds zugeführt und bewirkt durch die jährliche Auskehrung der Erträge an das soziale Projekt dauerhaft Gutes. Eine Spende wird dagegen einmalig direkt dem sozialen Projekt zur Verfügung gestellt. Natürlich freue ich mich auch über Zuwendungen für den Günter Kopietz-Stiftungsfonds, wenn es nicht zu einer Zusammenarbeit kommt und Sie einfach nur etwas Gutes tun wollen. Sowohl Spenden als auch Zustiftungen sind im im Rahmen Ihrer Steuererklärung im Sinne des § 10b EStG voll steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten über Ihre Zustiftung eine separate Bescheining der Stiftungsverwaltung.

 

Ihre Zustiftung oder Spende richten Sie bitte an:

 

Empfänger: "Gemeinsam Gutes tun - Die Kundenstiftung der Stadtsparkasse München"
Verwendungszweck: Zustiftung Günter Kopietz-Stiftungsfonds
IBAN: DE87 7015 0000 0000 5710 00
BIC: SSKMDEMMXXX